toskanisches Knoblauch-Hühnchen

Geflügelgerichte

Rezept drucken

Zutaten

4 Hähnchenbrust-Filets

50g Mehl
1/2 TL Salz
1/2 TL Oregano, getrocknet
1/2 TL Basilikum, getrocknet
1/2 TL Pfeffer

3-4 Zehen Knoblauch
1 rote Paprika
60 ml Hühnerbrühe
125g frischer Blattspinat (alternativ TK, aufgetaut)
50 ml Schlagsahne
1/4L Milch
4 TL Speisestärke
75g Parmesan-Käse (Parmigiano Reggiano)

250 g schmale Bandnudeln

Olivenöl

 

Zubereitung

Ofen auf 175°C vorheizen.

Mehl, Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano mischen. Die Hähnchenbrustfilets darin wenden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die panierten Filets von allen Seiten goldbraun anbraten (ca. 2-3min).  Die angebratenen Filets kommen nun für ca. 15 min in den Ofen, um durchzugaren.

Die Nudeln nach Packungsaufschrift al dente kochen und abgießen.

In der Zwischenzeit den feingehackten Knoblauch und die in feine Streifen geschnittene Paprika in 1EL Olivenöl ca. 3 min andünsten. 1 EL Mehl (z. Bsp. vom Rest der Panade) hinzugeben und eine weitere Minute anschwitzen. Nun  die Hühnerbrühe hinzugeben und auf kleiner Flamme unter rühren 4 minuten weiterköcheln bis die Soße dick wird. Milch, Sahne und Speisestärke gut vermischen und mit dem Spinat zum Konoblauch und Paprika geben. Das ganze wieder zum Kochen bringen und solange kochen bis der Spinat weich und die Soße wieder dick ist (ca. 2 bis 4 min). Nun den frisch geriebenen Parmesankäse hinzufügen und unter Rühren schmelzen lassen. Die Soße abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln mit der Hälfte der Käsesoße mischen und in kleinen Nestern auf die Teller verteilen. Auf jedes Nest ein Stück Hähnchenbrust legen und mit dem Rest der Soße bedecken.


Guten Appetit.

 

Bewertung

Dieses Rezept wurde bereits
243 mal bewertet.


© Hexenkiste.de 2006 - 2016 - Home - Mobile Version - Sitemap - powered by DERprogger.de - Datenschutzerklärung